9. Station

 

Jesus fällt zum dritten Mal

 

Die Szene wiederholt sich. Jesus bricht wieder zusammen. Jetzt wird er wohl endgültig liegenbleiben. Doch er steht wieder auf und setzt seinen Weg fort.

Wir denken an all die Menschen, die auf ihrem Lebensweg trotz besten Willens immer wieder zu Fall kommen, Menschen, die sich ändern, bessern wollten, aber immer wieder zurückfallen und irgendwann ganz aufgeben, Menschen, die etwas Gutes aus ihrem Leben machen möchten, aber wiederholt scheitern und dann jede Zuversicht verlieren. Die Gesellschaft ist voll von “gescheiterten Existenzen”. Haben wir nicht alle irgendwo in unserem Leben aufgegebene Hoffnungen, gescheiterte Versuche, endgültig abgeschriebene Pläne? Wie viele Menschen haben schon gesagt “Jetzt ist es genug. Ich kann nicht mehr, und ich will auch nicht mehr.” Doch das Leben ist kein sportlicher Wettkampf, die Zahl der Versuche ist nicht begrenzt.

 

Gebet

 

Herr Jesus, du hast das Scheitern zutiefst erlebt. Du kennst unsere Dunkelheiten, unser Versagen, du kennst das Gefühl, am Ende zu sein. Sei bei uns, wenn wir aufgeben wollen, sei bei uns, wenn wir nicht mehr können, wenn wir keine Kraft mehr haben. Hilf uns, die Hoffnung nicht zu verlieren, dass es trotzdem einen  Sinn hat, weiterzumachen und es von neuem zu versuchen.

Wir beten dich an, Herr Jesus Christus, und preisen dich, denn durch dein heiliges Kreuz hast du die Welt erlöst.


 
 
 

Rechtliches

Sitemap

Impressum

Bild- & Textnachweise

© 2018 Pfarre Seefeld

Öffnungszeiten

Pfarramt Seefeld

Di 9:00-12:00 und 15:00-17:30

Mi 9.:0-12:00

Do 15:00-18:00

Fr 9:00-12:00

Kirchen

Mo - So ca. 8:00 - 18:00

(Seekirchl ist geöffnet von 1.Mai - 31.Okt.)

Kontakt

Tel:  +43 (0) 5212 / 23 19
Mob: +43 (0) 676 / 87307462
Fax:  +43 (0) 5212 / 23 19 - 11
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Post:  Maximilianweg 29
 6100 - Seefeld
 Österreich